Statistiken
Sommerfest Koblenz

Sommerfest DB Museum Koblenz 2015
mit  Lokparade zum Thema „50 Jahre Baureihe E 03 / 103”

Bericht und Bilder: Armin Eschenbacher. Bildkommentare: Günther Heinisch

Das alljährliche Sommerfest des DB-Museums Koblenz fand 2015 am Wochenende 13. und 14. Juni statt. Da in diesem Jahr ein paar besondere Highlights auf dem Programm standen, hatte ich beschlossen, mit dem Zug nach Koblenz zu fahren und dem Fest einen Besuch abzustatten.
Leider ließ mein Terminkalender nur einen Besuch am Sonntag zu, sodass ich die Lokparade am Samstag zum Thema „Ost trifft West“ mit vielen Lokomotiven der ehemaligen Deutschen Reichsbahn (DR) und der Deutschen Bundesbahn (DB) versäumte. Einen Großteil der Loks zu diesem Motto konnte man allerdings auch noch am Sonntag besichtigen und fotografieren.
Die Hauptattraktion am Sonntag war die Lokparade zum 50. Geburtstag der Baureihe E 03 / 103 der DB, bei der die Loks auf der Paradestrecke unter dem Stellwerk an den zahlreichen Besuchern vorbei fuhren und auch für Fotos kurz anhielten.

Folgende Loks nahmen an der Parade teil:

  • 110 300 (Drehgestell-Testfahrten mit 200 km/h bei E 03-Entwicklung, selbstfahrend)
  • E03 001 (selbstfahrend)
  • 103 233 (geschoben, da nur rollfähig)
  • 103 235 (selbstfahrend)
  • 103 101 (geschoben, da nur rollfähig)
  • 103 226 (selbstfahrend)
  • 103 113 (selbstfahrend, voll betriebsfähig)
  • 120 004 (geschoben)

Da auf dem Gelände auch noch die 103 220 in der Farbgebung für den DB-Touristikzug, die sich zurzeit in der Aufarbeitung befindet, besichtigt werden konnte, war dies die größte Ansammlung von 103ern seit dem Ausscheiden aus dem Betriebsdienst 2003.

Natürlich waren auf dem weitläufigen Freigelände auch noch viele andere, teilweise restaurierte, Loks und Wagen zu begutachten. Auch der TRIX EXPRESS CLUB hatte seine Räume geöffnet und zeigte unter anderem eine Sonderschau zum Thema „ Die Baureihe 103 als Modell von TRIX Express“.

Als besonderes Schmankerl nutzte ich dann zum Abschluss noch die Gelegenheit und fuhr mit der Museums-TEE-Garnitur, die vormittags als Zubringer Besucher aus Köln mitgebracht hatte und von 103 113 gezogen wurde, von Koblenz aus am Rhein entlang hinauf nach Köln, von wo ich dann mit dem ICE meine Heimreise nach Franken antrat.

Zur Fotogalerie geht es mit Klick auf das Bild.

Bild02

zurück
 

[Startseite] [Nerfü wo und wann?] [Nerfü wer und was?] [NERFÜ intern] [Modulanlage] [Testanlage] [Stammtischberichte] [Sonstige Berichte] [Gäste] [Basteleien] [Private Anlagen] [Über Trix Express] [Veranstaltungstipps] [Links] [Gästebuch] [Datenschutzerklärung] [Impressum & Kontakt]